Messe Genf abgesagt.

Donnerstag, 27. Februar 2020

Messe Genf abgesagt.

Nein, nicht die für Autos - die für Uhren Ende April.

Das ist keine unbedeutende Veranstaltung. Schweiz ... Uhren ... da war doch was.

Hier die PM des Veranstalters.

"COVID-19" ist übrigens der Name für die Erkrankung, während der Virus auf den Namen "SARS-CoV-2" hört. It's all in the details - besonders, wenn man wie ich in der IT zuhause ist. Da kann man sich keine Schreibfehler leisten.

In Genf gibt es inzwischen auch eine nachgewiesene Infektion. Und vielleicht müssen die Veranstalter die Auto Show auch nicht absagen, weil die Teilnehmer ihnen zuvorkommen:

Der italienische der Bremsenhersteller Brembo hat seine Teilnahme für eine Presseveranstaltung kommende Woche auf der Messe bereits abgesagt.

In Zürich gab es bis zum 23. Februar die Swiss-Moto Motorradmesse mit 65.000 Besuchern - mutig.

Coronavirus | Genf |


Neue renn.tv Einträge: