In Frankreich haben sie einen Vanmoof Werbespot wegzenziert.

Dienstag, 07. Juli 2020

In Frankreich haben sie einen Vanmoof Werbespot wegzenziert.

Mal abgesehen davon, dass streng nach Streisand der Effekt natürlich genau umgekehrt eintrifft - also, dass noch viel mehr Leute sich jetzt den Werbespot anschauen - ist es auch ziemlich armselig, den Spot zu verbieten.

youtu.be/kMpqVfnuyII

Das ist ein Fisker, oder?

Jedenfalls lässt das tief blicken, wenn eine Regierung die Autoindustrie vor Fahrrädern schützen muss. Ich glaube auch nicht, dass sie sich damit einen Gefallen tun - der Schuss jedenfalls ist ordentlich nach hinten losgegangen.

Und die Vanmoofs sind stylische Teile. Aber die Option des elektrischen Hilfsmotors für das Fahrrad hebe ich mir noch auf als Plan B für später. Bin bis jetzt auch noch so überall hingekommen, wo ich hinwollte. Le Mans zum Beispiel.

Aber es ist gut, dass es das gibt und jetzt im Corona laufen die Leuten den Radverkäufern anscheinend die Bude ein. Die verdienen sich eine goldene Nase, denn so ein E-Bike hat schon einen ziemlich saftigen Aufschlag. Als wären die Fahrräder heutzutage nicht schon teuer genug.

Wenn man Leute trifft, die jetzt neu zum Fahrrad finden - egal ob mit oder ohne E - dann zeigen die sich immer überrascht, wie schlecht die Verkehrsgestaltung für Fahrräder ausgelegt ist. Das ist schon verblüffend, offensichtlich ist das aus dem Auto heraus nicht erkennbar, dafür muss man sich selber auf den Sattel schwingen. Egal - Hauptsache das Gemurkse wird mehr Leuten offenbar - auch wenn ich wenig Hoffnung auf großartige Veränderungen habe. Überall, nur nicht in Köln.

So it’s easy to see why car manufacturers might be scared of this behavioural shift. And the giants of the auto industry still have the weight and financial clout to lobby regulatory bodies like the ARPP. It might explain why to-date there have been almost no bike commercials broadcast worldwide. But with this market stranglehold starting to loosen, it’s only a matter of time before more voices can be heard. There’s a new day dawning indeed.

Meint der Vanmoof Blog wenig überraschend mit einer gehörigen Portion Süffisanz zu der französischen Werbefilmfarce. Ich bin mir nichtmal sicher, ob das hierzulande nicht genauso passieren könnte.

Vanmoof | Zensur | Werbefilm | Fahrrad | EBike |


Neue renn.tv Einträge: