Am Wochenende hat die VLN 296 Fahrzeuge am Start.

Donnerstag, 09. Juli 2020

Am Wochenende hat die VLN 296 Fahrzeuge am Start.

Also nach Nürburgring- bzw. 24h-Rennen Zählweise. Da werden ja auch die Zuschauer für alle Tage zusammenaddiert. Und noch ein paar Eifeldörfer mit in die Summe geworfen. Damit man stolz verkünden kann, dass 200.000 Zuschauer das Rennen verfolgt haben. Was natürlich auch dann nicht stimmen würde, weil dann dürfte man ja nur Samstag und Sonntag für das Rennen zusammenzählen. Aber gucken wir den Kreativen bei ihren betrugsnahen Machenschaften mal nicht zu genau auf die Finger.

Für die VLN haben in Wirklichkeit 155 Teams für Samstag und 141 für Sonntag genannt.

Oh - habe ich da jetzt jemanden auf dumme Gedanken gebracht?

Ich könnte auch jetzt die Vorhersage machen, dass die Corona-Notgeburt den Ausrichtenden sehr gelegen kommt, weil sie damit ihrem feuchten Renn-Wochenende-Traum einen Schritt näher kommen. Und das auch in die Nach-Corona-Zeit ausdehnen werden wollen. Da meine Vorhersagen aber eine ziemlich hohe Trefferquote haben, lasse ich es lieber.


Neue renn.tv Einträge: