We value your privacy.

Mittwoch, 29. Juli 2020

We value your privacy.

Kann man auf vielen Webseiten lesen - z.B. autosport.com.

Hier ist ein Hilfsmittel, zu welchen Servern sich diese Seiten verbinden, wenn man bereits nur die Homepage aufruft:

adsbydomain.fouanalytics.com

Dieses Tool erstellt eine Grafik von allen Serververbindungen, die beim Aufruf der Seite ausgeführt werden. Damit Ihr immer schön die Werbung bekommt, die man Euch auftischen möchte.

Und das sieht dann bei autosport.com mit der Privacy in Wirklichkeit so aus:

adsbydomain.fouanalytics.com/q/autosport.com

Die Seite von Motorrad Online war mir da auch schon immer negativ aufgefallen, solche Seiten mache ich gleich wieder zu, wenn von links rechts oben und unten die Werbebanner angeflogen kommen. Und die Analyse bestätigt das.

Gilt noch viel schlimmer für auto, motor und sport - da sieht das Ergebnis so aus - eine regelrechte Lawine an Serververbindungen, da blicken die doch selber nicht mehr durch. Absolute Frechheit. Und vor allem: was soll das? Von der Energieverschwendung mal ganz abgesehen.

Und dann wundern sie sich, wenn ihnen die Leser in Scharen davonlaufen.

motorsport-total.com ist auch nicht viel besser - alle verbinden sich wie wild mit Ad-Servern und verhökern ihre Leser meistbietend.

Und wie sieht das bei mikefrison.com aus? Hätte ich kein Youtube Video eingebunden, wäre ich so sauber wie Fefe oder das RKI.

Macht den Test mal mit Euren Lieblingsseiten - und überlegt dann, ob Ihr sie immer noch so gerne besucht.


Neue renn.tv Einträge: