KTM gewinnt sein erstes MotoGP Rennen.

Montag, 10. August 2020

KTM gewinnt sein erstes MotoGP Rennen.

Ziemlich beeindruckender und historischer Moment.

Zumal sie erst seit 2017 dabei sind - und auch als einzige auf Stahlrahmen setzen.

Aber der olympische Gedanke war für KTM nie eine Option: da muss es schon der Titel sein.

Fast noch beeindruckender fand ich KTM's Eintrag auf LinkedIn:

Brad Binder has ridden through the Grand Prix ranks with KTM and takes his first MotoGP victory as a rookie in only his third race in the premier class. A historical moment.

Statt sich selber auf die Schulter zu klopfen, wird der Fahrer gewürdigt.

Mir fällt da jetzt keine andere Marke ein, die sich so sportlich vor ihrem Fahrer verneigen würde bei ihrem ersten WM-Sieg.

Aber das Wochenende hatte noch mehr gute Nachrichten für die KTM Gruppe:

GasGas - ebenfalls zu KTM gehörend - hat mit Glenn Coldenhoff zum ersten Mal einen WM-Lauf gewonnen, in der 450er Motocross WM - also auch in der höchsten Klasse.

Die frechen Österreicher schenken der versammelten japanischen Konkurrenz ziemlich gnadenlos ein!


Neue renn.tv Einträge: