Schlammschlacht.

Dienstag, 25. August 2020

Schlammschlacht.

Am Wochenende gab es den 2. Lauf der amerikanischen Pro Motocross Serie, der Draußen Meisterschaft nach der Stadion-Saison.

Hier die Zusammenfassung:

youtu.be/3ItjTrkAC2c

Es hält sich ja das Gerücht, die Amis würden bei Regen nicht fahren: das gilt nur für die Autos.

Die Bedingungen sind wirklich gnadenlos und im Gegensatz zu uns ist Motocross in den USA eine richtig große Sache - zu Recht! - und die Fahrer sind echte Superstars. Und sind sich nicht zu schade bei diesen Bedingungen zu fahren und alles zu geben.

Da sieht man noch den echten SPORT im Motorsport!

Falls jemand Ken Roczen vermisst: er ist Dritter in der Stadionsaison geworden, aber will sich jetzt erstmal ordentlich auskurieren und den angekündigten Familienzuwachs genießen. Um dann zur neuen Supercross-Saison wieder voll anzugreifen.

Motocross | Supercross | Roczen |


Neue renn.tv Einträge: