Vollansicht

Dienstag, 26. November 2019

Glickenhaus Buggy gewinnt die Baja 1000. Als Vorletzter.

Vor einem Jahr hat Jim Glickenhaus den SGC 2DR Boot als Konzept vorgestellt - jetzt hat er schon Klassensieg bei der Baja 1000 eingefahren.

War nicht sooo schwer, weil der einzige Konkurrent - ein Ford Bronco Prototyp - ausgefallen ist. Im Gesamt ist der Glickenhaus-Buggy als 123. Vorletzter geworden. Aber sie haben das Ziel gesehen und sind sogar auf Achse an- und abgereist.

Inspiriert wurde das Projekt übrigens von Steve McQueen, der den originalen Baja Boot vor 50 Jahren rennmäßig eingesetzt hat. Und den Jim Glickenhaus 2010 ersteigert hat.

Ohne Jim Glickenhaus wäre die Welt inzwischen um einige automobile Sensationen ärmer!


Samstag, 29. September 2018

Jim Glickenhaus has sich wieder was Neues ausgedacht.

Einen Nachbar-Terrorisierungs-Buggy.

Wörtlich:

SGC 2DR Boot almost production ready. Eligible for The Baja 1000, Paris to Dakar and terrorizing your Bentley SUV owning neighbors. Fully road legal. Drive down to Ensenada, race and drive home. We can provide all logistics and support.

SGC 2DR Boot SGC 2DR Boot SGC 2DR Boot SGC 2DR Boot

Glickenhaus | Baja | Buggy |


Montag, 05. Juni 2017

Andrea Mayer im Elektro-Acconia bei der Baja Italia. Das Auto hat bei der letzten Dakar erfolgreich das Ziel erreicht.


Dienstag, 26. August 2014

Skurriles von der Deutschland-Rallye.

Da war einiges dabei:

Tags: Rallye | NfiziertHyundai |


Montag, 22. August 2011

Übrig Ns vom Montag.
  • Zum ersten Mal seit 8 Jahren bin ich nicht beim 24h-Radrennen auf der Nordschleife mitgefahren. Interessiert zwar eh keinen, aber so sang- und klanglos wollte ich die Serie dann auch nicht abreißen lassen.

Seit der Erstausgabe 2003 waren wir jedes Jahr am Start - Christian Kohlhaas war immer dabei, die anderen so im Wechsel. Beim ersten Rennen waren es 34 Teams, die die 24 Stunden auf sich genommen haben. Da waren die Nordschleifenschilder noch grün und hinter der Haupttribüne ein Super Schotterparkplatz. Hier sind die 2003er Fotos.

  • In Berlin: Autobrennen statt Autorennen.

  • Schlechte Nachrichten vom Hockenheimring.

  • So werben die allen Ernstes für die Superbike WM. Das ist für mich eher ein Grund nicht hinzufahren.

  • Gut, daß zeitgleich zur Superbike WM am 2./3.Sep. in Kell wieder das Mofarennen läuft. Freitags Training, Abends Brings Konzert und Samstags startet um 15 Uhr das 3-Stunden Rennen.

Hier zur Einstimmung meine Fotos von 2005, 2007 und 2010.


Samstag, 18. Juni 2011

Samstags Übrig Ns Nachschlag.

Auffällig ist bei den ganz NAG-nahen Accounts, daß die sich nie mit ihrem Namen zu erkennen geben, sondern immer hinter solchen “Wir sind hier ein Social Media Team” Floskeln verstecken. Das ist so, wie wenn man als Kunde in ein Geschäft geht und der Verkäufer einen mit Maske und verzerrter Stimme begrüßt. Das ist doch mal eine Unterhaltung auf Augenhöhe:

Wir arbeiten im Team und führen die Diskussion auf diesem Account im Namen des Nürburgrings. Es handelt sich hier um unsere Social Media Abteilung, die zur Unternehmenskommunikation des Nürburgrings gehört. Da wir als Team zusammen arbeiten, werden keine einzelnen Mitarbeiter in den Vordergrund gestellt.




Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)