Vollansicht

Donnerstag, 09. Oktober 2014

Die Nixblicker.

Die Leute von Blicknix Aktuell - Ihre Heileweltzeitung Heimatzeitung - sind entweder hochgradig intrigant oder selten dämlich - anders kann ich mir das nicht mehr erklären:

“Gestern Abend waren wir ja schon etwas erstaunt, dass unser Portrait über den neuen Mehrheits-Eigentümer des Nürburgringes, Dr. Robertino Wild, Geschäftsführer der capricorn AUTOMOTIVE GmbH mit Stammhaus in Düsseldorf, die Emotionen einiger von euch hat so hoch kochen lassen.”

Das ist wirklich schwer zu verstehen, ist doch bloß ein volkseigenes Kulturgut mit Geheimabsprachen an Privat verschoben worden. Ausgerechnet an jemanden, dessen Finanzkraft öffentlich angezweifelt wird! Was liegt da näher, als diesem Jemand ein Denkmal zu setzen?

Aber schön, dass es den erfrischenden Gerri gibt, der rückt die Welt für uns wieder gerade:

“….wenn Sie nach 5 Jahren erst anfangen Ihren Horizont zu erweitern, geben wir Ihnen einen höflichen Rat: ”Legen Sie sich einfach wieder hin!"

Blick Aktuell? Klarer Fall von Briefkasten -> Mülltonne.

Tags: Capricorn | BlickAktuellKruppVerlag |


Mittwoch, 08. Oktober 2014

Blick Aktuell bleibt sich treu und hängt die Fähnchen in den Wind.

Blick Aktuell:

“Der Mensch Robertino Wild, den wir kennenlernen durften, hat uns davon überzeugt, dass der Ring in den richtigen und vor allem verantwortungsvollen Händen gelandet ist. Wie es dazu kam und wie er den Nürburgring zukünftig erfolgreicher weiterentwickeln will, lesen Sie in unserer nächsten Ausgabe von „BLICK aktuell“ in der kommenden Woche.”

Da kommen sie wieder aus ihren Löchern gekrochen die Opportunisten. Ob Capricorn eine Anzeige geschaltet hat? Auch zu NAG-Zeiten war Blick Aktuell das Medium der Wahl.

Tags: RobertinoWildBlickAktuellKruppVerlag |




Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)