Vollansicht

Sonntag, 03. Mai 2020

Buchvorstellung: Einfach eine Geile Zeit - Deutsche Rennsportmeisterschaft 1972-1985.

Auch wenn Mitautor Gustav Büsing nicht mehr unter uns ist, hat es sich der Gruppe C Verlag nicht nehmen lassen bereits eine 3. Auflage dieses Werkes zu veröffentlichen.

Und ich habe es mir nicht nehmen lassen meine Video-Skills zu verbessern und stelle es Euch hier vor:

youtu.be/2PRj70S0H94

Schön, dass mein Nachruf auf Gustav im Buch auch Platz gefunden hat.

Rennsportmeisterschaft | GruppeCVerlag | Büsing |


Sonntag, 09. Dezember 2018

24h-Buch 2018.

Pünktlich für die Winterpause frisch aus der Druckerei vom Gruppe C Verlag:

Mike Frison / renn.tv

Knapp 2 Kilo Lesestoff - inklusive großformatiger Fotos:

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Mike Frison / renn.tv

Aber auch die Rahmenrennen kommen nicht zu kurz:

Mike Frison / renn.tv

Und das sonstige Nebenprogramm:

Mike Frison / renn.tv

Sogar die Nordschleife wird nochmal erklärt - kann man nicht oft genug machen:

Mike Frison / renn.tv

Werbung gibt es natürlich auch, aber das hält zum einen den Preis konstant - 40€ - und zum anderen ist die Werbung immer rennbezogen:

Mike Frison / renn.tv

Zweisprachig in deutsch/englisch mit großem Statistikteil - das Rennen zum Nachlesen wie immer tiptop aufbereitet - auch dank Autor Jörg Ufer, der die Szene kennt wie kein anderer.

Mike Frison / renn.tv

Das Buch ist inzwischen vorrätig bei den üblichen Verdächtigen oder direkt über den Gruppe C Verlag. Ein Bundle inklusive 2 Tickets für das 2019er Rennen gibt es auch - kostet komplett mit dem Buch 129,00 €.

An der Stelle sei auch ein dankeschön erlaubt an den Gruppe C Verlag, die uns immer mit Buchgewinnen beim Tippspiel unterstützen.

GruppeCVerlag | Upietz | JörgUfer | N24h | Buchvorstellung |


Mittwoch, 21. März 2018

VLN 1 am Samstag.

Diesmal mit Wetter zum Rennenfahren - kann also losgehen.

Wer wie ich auf vln.de die Starterliste sucht, wird erst einmal von einem neuen Design überrascht. Nicht nach meinem Geschmack muss ich ehrlich sagen, ich bin mehr der Form-follows-Function Typ. Die neue Seite versucht aber mit Animationen und riesigen Fotos zu beeindrucken, aber übersichtlicher wird sie dadurch nicht.

Übrigens jetzt basierend auf WordPress - ich hab mal den Quellcode gescannt. Das ist riskant, denn es ist ein sehr dominates CMS im Netz - d.h. ein lohnendes Angriffsziel, weil man bei einer Schwachstelle direkt eine große Reichweite erwirken kann. Naja, ich muss es ja nicht administrieren.

Das Archiv scheint nicht vor 2010 zu gehen - das wäre schade, wenn die alten Rennen dem Design zum Opfer gefallen wären. Die habe ich immer gerne zu Rate gezogen - gerade für die Vor-GT3-Zeit.

Wer direkt zur Starterliste möchte - bitteschön. Die braucht man nämlich, um bei uns im N-Forum beim Tippspiel mitzumachen, das Heiner dankenswerterweise wieder gestartet hat. Falls also jemand mit dem Gedanken spielt mitzutippen - jetzt wäre der richtige Zeitpunkt einzusteigen. Es lohnt sich auch, denn jeder Laufsieger darf sich auf ein Buch vom Gruppe C Verlag freuen. Auch hier ein dickes Dankeschön für die Unterstützung!

Bisher satte 173 Teilnehmer in der Starterliste und immer noch viele Kaufautos (alleine 24 GT3 in der SP9, 7 in der GT 4 also SP10 und 9 in der TCR), aber die große Zeit der Hersteller-Cups scheint sich dem Ende zu neigen: da bleiben noch 6 Porsche (CUP2), 20 mal M235i (CUP5), 1 x KTM (CUPX), und 10 mal Cayman (CUP3). Astra und Toyota finden nicht mehr statt bzw. bekommen keine eigene Klasse mehr. Dafür aber mit 15 Autos erfreulich viele Teilnehmer in der H2 bis 2L - Clio, Manta, Calibra, Kadett, Golf, Jetta ... da scheint die Saat aufzugehen, die Karl Mauer gestreut hat.

Man mag es kaum glauben, aber in 7 Wochen ist schon 24h-Rennen - da wird bei Teams und Fahrern ab Samstag eine ziemlich hohe Taktzahl angeschlagen werden.

In der Starterliste ist mir jetzt nicht so viel aufgefallen, was nicht schon vorher die Runde gemacht hat - außer vielleicht dass Marc Basseng bei Dörr einen Lamborghini lenken wird, Emmanuel Collard Aston Martin fährt, Michael Tischner bei Ring Racing einen GT4 M4, André Lotterer Cayman bei PROsport fährt, Georg Griesemann auch wieder dabei ist, SpeedBeat einen E12 530i in der V4 einsetzt, Neu-Opel-Chef-über-Bande Carlos Tavares wieder Calibra fährt, Guido 'Bugs Bunny' Wirtz auch wieder / immer noch dabei ist, und der Hyundai TCR mit Tarquini/Larini/Lauck gesamtsiegverdächtig besetzt ist.

Ich habe das Gefühl bzw. die Hoffnung, dass die Herstellerdominanz etwas nachlässt oder sich zumindestens etwas breiter verteilt. Würde der Serie gut tun.

VLNLangstrecke |


Montag, 11. Dezember 2017

Gebhardt Gruppe C.

Kennt Ihr den Gebhardt C91?

Bildschönes Auto - und sogar noch aktiv im Einsatz, so soll das.

Wenn es einen einzigen Kritikpunkt gäbe, dann höchstens, dass sie für die Renovierung den 3,5L Cosworth V8 gewählt haben und nicht den 2,1L Audi Turbo, der das Auto auch schon einmal befeuert hat.

Die Firma dazu - Gebhardt Fördertechnik - hat ihren Sitz in Sinsheim.

Gebhardt | GruppeC |


Samstag, 04. November 2017

Das neue 2017er N24h-Buch.

Kommt am Donnerstag raus und kann ab jetzt beim Gruppe C Verlag für 40€ bestellt werden.

N24h | GruppeCVerlag | Upietz | 24hRennen | Jahrbuch |


Sonntag, 06. August 2017

Zu Besuch bei der GT Masters.

Die Rennserie gibt es bereits seit 2007 - ist also jetzt in ihrem 11. Jahr und am Ring fand am Wochenende das 80. Rennen statt. Ich war bisher noch nie bei dieser Veranstaltung - also gute Gelegenheit sich das mal anzuschauen.

Veranstalter ist die Motorsport-Abteilung des ADAC in München und das merkt man der Serie auch an. Alles eine Spur professioneller, aber trotzdem offenes Fahrerlager, zugängliche Boxen und entspannte Atmosphäre.

Ich weiss nicht warum, aber bei mir sind es immer die Nebensächlichkeiten, die mir sofort in’s Auge springen. Zum Beispiel dieser hübsche Clio auf dem Parkplatz:

GT Masters am Nürburgring

… der offensichtlich ein leichtes Aromaproblem im Innenraum hatte - oder jetzt hat:

GT Masters am Nürburgring

Was Fahrerlagermopeds angeht, da reicht die Palette von rustikal:

GT Masters am Nürburgring

… über stilecht:

GT Masters am Nürburgring

… bis High Performance - hier in Version eines Tankwagens:

GT Masters am Nürburgring

Der Nürburgring hat sich zwar rausgeputzt und es war auch was los:

GT Masters am Nürburgring

… aber hier und da blättert schon der Lack ab:

GT Masters am Nürburgring

Neben der GT Masters war u.a. auch die TCR vor Ort, da geht es gut zur Sache:

GT Masters am Nürburgring

Und auch die STT, wo man alte Bekannte wiedersehen konnte:

GT Masters am Nürburgring

Der Getrag M3 hat es mir besonders angetan - wie in alten Zeiten:

GT Masters am Nürburgring

Da kann man schonmal vor Rührung niederknien:

GT Masters am Nürburgring

Hat jetzt ein modernes M3 V8 Herz - inklusive Druckkompressor:

GT Masters am Nürburgring

Und was haben wir hier?

GT Masters am Nürburgring

Ein Gruppe C Porsche mit Früh Werbung bei den Tourenwagen - sowas gibt es auch nur am Ring. Oder sollte ich sagen: nur in Barweiler? Muss an der guten Luft liegen!

GT Masters am Nürburgring

GT Masters am Nürburgring

GT Masters am Nürburgring

GT Masters am Nürburgring

Hyundai plant auch eine Teilnahme bei der TCR - und macht schon Werbung:

GT Masters am Nürburgring

Wer errät dieses Team:

GT Masters am Nürburgring

Motronic went a long way:

GT Masters am Nürburgring

Und Autogramme wurden wie am Fließband geschrieben:

GT Masters am Nürburgring

Aber eigentlich war ich ja wegen der GT Masters vor Ort - der Grund war, dass ein alter Studienkollege aus Köln - auch schon wieder 25 Jahre her - inzwischen bei kfzteile24 arbeitet und das doch mal eine gute Gelegenheit wäre sich zu treffen. War es - und hat Spaß gemacht! Sein Auto habe ich allerdings nur einmal erwischt - obwohl ich finde, dass mir der Mitzieher dafür noch gut gelungen ist:

GT Masters am Nürburgring

Frank Stippler war auch im Einsatz - und obwohl er eigentlich erst 42 ist, war er der Älteste im Feld.

GT Masters am Nürburgring

Für einen Strategiekaffee mit dem Jan hat es auch gereicht:

GT Masters am Nürburgring

Das ist Jules Gounon - Führender in der GT Masters und hat die 24h Spa gewonnen:

GT Masters am Nürburgring

Und so sehen Sieger aus - Sebastian Asch VOR dem Rennen, das er dann zusammen mit Lucas Auer gewonnen hat:

GT Masters am Nürburgring

GT Masters am Nürburgring

Bei den GTs wird hart gefahren - und die Zuschauer bekommen das auch zu sehen:

GT Masters am Nürburgring

Schön sind die Autos auch:

GT Masters am Nürburgring

… und die Regenreifen waren arbeitslos:

GT Masters am Nürburgring

Ich bin schon am Samstag abend wieder zurück:

GT Masters am Nürburgring

… aber habe natürlich noch eine Bildergalerie mit den schönsten Fotos im Gepäck. Diesmal wieder mit der handlichen Canon EOS 100D:

GTMasters | Mikebericht | Mikefotos | GetragM3 | GruppeC |


Donnerstag, 01. Dezember 2016

Das 24h-Rennen Buch ist draußen.

Ist ein dicker Schmöker geworden mit 274 Seiten.

Ein von renn.tv (@renntv) gepostetes Foto am

Erhältlich ab jetzt beim Gruppe C Verlag für 40€ - oder als Fanpaket zusammen mit 2 Eintrittskarten 24h 2017 für 119 €.

N24h | GruppeC |


Sonntag, 13. November 2016

Das Buch zum denkwürdigen Rennen: Porsche - Le Mans 2016 vom Gruppe C Verlag.

Frisch aus der Druckerei zur Vorstellung im Blog, das neue Porsche - Le Mans - Buch vom Gruppe C Verlag:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

Es war der 18. Gesamtsieg:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

… und meine Güte, was war das für ein Drama:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

Porsche´s Anzeige hatte mich schon nach dem Rennen beeindruckt - schön, dass sie auch den Weg in das Buch gefunden hat - das gehört mit zu der Geschichte des Rennens:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

Das Buch ist 3-sprachig geschrieben: Deutsch, Englisch, Französisch.

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

Alle Porsche Teams werden vorgestellt:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

… und die Raeders sind auch mit am Start:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

Sogar ich bin dabei - mittendrin! Das ist ja schön:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

Da habe ich nämlich dieses Foto gemacht:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

Autor des Buch´s ist René de Boer und das alleine ist ja schon Qualitätsmerkmal genug.

Aber die Bilder sind natürlich auch von Feinsten:

Porsche Victory 2016 - Neues Buch vom Gruppe C Verlag. (CLICK for High Res.)

Erhältlich ab jetzt für 40 € entweder direkt beim Verlag oder z.B. Amazon.

LeMans | LM24 | GruppeCVerlag | Upietz |


Mittwoch, 02. Dezember 2015

Sofafutter vom Gruppe C Verlag.

Feinstes Sofafutter vom Gruppe C Verlag, die hauen im Moment einen Kracher nach dem anderen raus.

Nach 24h 2015 und Porsche Le Mans jetzt neu die Biografie über Timo Bernhard.

GruppeCVerlag | Upietz |


Mittwoch, 04. November 2015

Übrig Ns vom Mittwoch.

Den trollenden Sebastian Vettel find ich super.

Rad am Ring hat einen 3-Jahres Vertrag ausgehandelt. Termin nächstes Jahr: 29.–31.7.2016. Anmeldungen sind jetzt freigeschaltet, Preise wurden nicht erhöht. Das war nicht immer so friedlich.

Kai Richter - der Immobilienexperte mit 20 Jahren Erfahrung.

Ken Block macht Werbung für Unity Media. Gibt es schon länger, aber ist mir gerade aufgefallen, ich guck ja sonst nicht soviel Fernsehen. Bzw. Werbung.

Walter Eichin ist verstorben.

BOP Ärger in der GTE.

Jörg Ufer hat das N-Forum Tippspiel gewonnen. Jetzt hab ich ein Problem, denn der Gewinner bekommt das neue N24h Buch. Ihr wisst schon, das der Jörg Ufer geschrieben hat.


Dienstag, 29. September 2015

Gruppe C Verlag feiert Richtfest in Duisburg.

Und lädt am Mittwoch zum Anstoßen ein.

Das ist die Truppe rund um Tim Upietz, die auch 20832.com fleißig unterstützen mit Gewinn-Büchern zum Tippspiel z.B.

GruppeC | Upietz | Duisburg |


Sonntag, 08. Dezember 2013

Buchtipp: Die Meistermacher - Die BMW Schnitzer Story

Stramme 255 Seiten ist das Buch dick, das Gustav Büsing und Uwe Mahla für den Gruppe C Verlag erstellt haben.

Kommen natürlich jede Menge Leute zu Wort, zum Beispiel BMW Sportchef Jens Marquardt:

… oder auch Gerhard Berger:

Die Fotos sind zum Teil großformatig über beide Seiten …

… und das ist auch gut so!

Der Blick geht weit in die Vergangenheit:

… und die jeweiligen Rennfahrzeuge werden einzeln vorgestell:

Sogar Walter Röhrl ist mit dabei:

Ebenso wie die echte DTM:

So geht Tourenwagen:

Aber auch die neuere Geschichte:

Und eine richtig großer Statistikteil:

Ich freu mich schon auf lange Winterabende auf dem Lesesessel!

Das Buch kostet 50 Euro und Ihr könnt es direkt beim Verlag bestellen oder auch im Buchhandel, z.B. Amazon.

Kommentare: Facebook | N-Forum | Tags: Buchtipp | Schnitzer | Lamm | GruppeCVerlag


Donnerstag, 03. Oktober 2013

Buchvorstellung: 24 Stunden Rennen 2013 vom Gruppe C Motorsport Verlag.

24h Buch

Das Buch zum 24 Stunden Rennen ist ganz frisch rausgekommen - ich hatte ja schon einen kleinen Teaser in meinem instagr.am/renntv Feed.

Hier jetzt eine detailliertere Vorstellung: 240 Seiten mit insgesamt 1,7 kg! Top Druckqualität und richtig schöne Bilder, da lohnt sich jede einzelne Seite.

Wie gewohnt der Gesamtsieger auf dem Titel:

... und innendrin Topbilder, natürlich von den großen Autos:

... genauso wie z.B. dem Manta:

... oder dem den kleinen Autos, hier der Zensen-Mini:

Das Ganze ist zweisprachig deutsch-englisch, so wie bei den vorangegangenen Büchern auch:

Werbung gibt es auch, aber wenn, dann ist sie ganzseitig und immer mit Rennbezug:

Und natürlich übelst Nfiziert ...

... das wäre ohne ja auch nicht vorstellbar :)

Chronologisch lässt sich der Rennverlauf anschauen, ...

... inklusive der langen Regenunterbrechung:

Man sieht aber immer, wo man gerade ist:

Und die Klassen bekommen einen Extrateil:

Aziz - STR'd - und Jaber - nfiziert - dürfen natürlich auch nicht fehlen! :)

Und die SAVE IT - DON'T SELL IT Posteraktion ist ordentlich vertreten:

Keine Frage, ein ganz wertvolles Stück Literatur, für 35 Euro direkt bei Gruppe C oder z.B. auch bei Amazon bestellbar.

Ich bin sehr froh, daß der Gruppe C Verlag auch als Unterstützer hier bei 20832.com mitmacht (siehe unten) und es gibt auch noch eine kleine Überraschung: der bald zu kürende Sieger unseres Tippspiels für VLN9 und VLN10 bekommt als Gewinn ein Buch druckfrisch nach Hause geschickt!

Tags: N24h | 24hBuch | GruppeCVerlag | Tippspiel


Mittwoch, 29. Mai 2013

Gruppe C Verlag mit durchsuchbarer Fotodatenbank zum 24h-Rennen.

Habt Ihr das gesehen?

Große Fotosammlung vom Gruppe C Verlag (auch Unterstützer dieser Seite! s.u.):

www.gruppec.de/datenbank2/

Einfach Startnummer eingeben, z.B. so:

161 Treffer alleine vom Ferrari! Wow.

Sehr umfangreiche Sammlung aller Teilnehmer, toll gemacht.

Tags: Fotosammlung | N24h | GruppeCVerlag


Donnerstag, 27. September 2012

Das 24h-Buch ...

wirft seine Schatten voraus. Kommt nächsten Freitag (5.10.) in den Handel.


Mittwoch, 28. Juli 2010

Auch im Tippspiel der Phoenix R8 nicht als Sieger im Ziel.Nordschleifenkennerikone Olli Martini sieht den Phoenix Audi R8 auch im 6 Stunden Rennen nicht als Sieger im Ziel, aber immerhin steht er bei ihm hoch im Kurs für die Pole. Im N-Tippspiel machen immer so 50 bis 100 Leute mit und der Punktsieger darf sich ein 24h Buch vom Gruppe C Verlag aussuchen.
Sonntag, 21. März 2010

So sieht er aus, unser Gewinn für den 2009er Tippspiel Champion. Mit großem Dank an die VLN Organisation - Herr Rust hat Wort gehalten und stellt auch für unsere 2010er Tipperei diesen Preis zur Verfügung: eine Jahreseintrittskarte inklusive Fahrerlager-Parkplatz für die Saison 2011.

Das Ganze wäre natürlich überhaupt nicht möglich ohne den aufopfernden Einsatz vom Chef der Ringexperten Olli Martini, der auch für die kommende Saison wieder die Auswertung für uns alle ausrechnen wird. Da könnt ihr schonmal ein Bierchen kalt stellen für die ganze Arbeit, das dann fällig wird, wenn ihr ihn trefft.

Als wäre das nicht schon Good News genug, hier die nächste tolle Nachricht: der Gruppe C Verlag spendiert das aktuelle Jahrbuch vom 24h-Rennen für die einzelnen Gewinner aller 10 VLN-Läufe und natürlich ganz besoners für den Tippspielgewinner vom 24h-Rennen.



UPDATE:

Jetzt hat Olli auch die Saison 2010 offiziell gestartet.


Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)