Vollansicht

Dienstag, 18. Juni 2019

ACO knickt ein - neue Hypercar Kategorie für Le Mans.

Der Anfang vom Ende in Motorsportkategorien beginnt immer dann, wenn die Veranstalter nachgeben und hechelnd den Herstellern den roten Teppich hinterhertragen.

Der ACO wurde vom Rückzug von Audi und kurz danach Porsche kalt erwischt - Kollateralschäden der Heizölbomberabteilung. Blieb nur noch Toyota - die die Durchmärsche verständlicherweise kräftig abfeiern.

Und die Zukunft? Wurde jetzt bekanntgegeben:

(..) teams could bring a prototype hybrid, a prototype non-hybrid, a road car hybrid, and a road car non-hybrid, plus in year one they will also grandfather the current LMP1 cars that wish to race.

Erinnert so ein bisschen an den alten Spruch aus der VLN Langstrecke: bei uns darf alles fahren, was 4 Räder hat.

Aber der Sargnagel ist das hier:

The key to the 2020/21 Hypercar regulations will be the ability to performance balance the concepts.

Auch bekannt als BoP - Balance of Performance.

Die ersten Hypercars sind noch garnicht auf der Rennstrecke, da sehnt man schon die nicht zu alten Zeiten herbei, als Werkssport mit völlig unterschiedlichen Konzepten und Feuer frei in Le Mans in die Schlacht geschickt wurde.

Dekadent, aber geil.

Jetzt droht der Sport endgültig zum Marketing zu verkommen - ich schätze mal die Leute werden es sich trotzdem anschauen. Erleben wir ja auch am Ring: rennfertige Kaufautos für die Leute mit den dicken Schecks - Erfindergeist und Kreativität beschränkt sich auf die Gestaltung der Lackierung Folierung der ansonsten identischen Serienprodukte.

Es gibt Hardcorefans, die sich angewidert abwenden - aber das interessiert die Veranstalter nicht: zum einen werden sie zahlenmäßig kompensiert von weniger anspruchsvollen Nachzüglern und zum anderen stimmt die Kasse.

Erfolgreich die Leute für dumm verkauft und die finden es auch noch gut.

Gibt es eigentlich eine andere Sportart, die Performance balanciert - d.h. Können und Überlegenheit bestraft? Man sollte diese künstliche Perversion des sportlichen Gedankens umbenennen - Sport ist das nicht mehr.

LeMans | BalanceOfPerformance | Hypercar | LM24 |


Donnerstag, 18. Oktober 2018

Ich glaube hier hat sich Tobias Moers etwas weit aus dem Fenster gelehnt - meint, dass das Project One Hypercar Timo Bernhard's 5:19 schlagen könnte. Zumindest theoretisch.


Donnerstag, 04. Oktober 2018

Pininfarina + Rimac = PF0.

Was elektrische Antriebe angeht, so ist Rimac ganz klar das Maß der Dinge. Und wenn es gilt, die besten italienischen Designer zu benennen, dann kommt einem als erstes Pininfarina in den Sinn.

Was wohl passiert, wenn sich die beiden zusammentun?

PF0_Pininfarina_Rimac

Und um auch allen klar zu machen, dass das Ernst gemeint ist, hat Pininfarina seinen Firmensitz jetzt nach München verlegt.


Mittwoch, 07. März 2018

Knapp 2.000 PS müssen es heutzutage schon sein, um Schlagzeilen zu machen: Rimac C_Two in Genf vorgestellt.


Mittwoch, 08. März 2017

Die elektrischen Supercars sprießen im Moment wie Pilze aus dem Boden:

Dendrobium in Kooperation mit Williams.


Mittwoch, 19. Oktober 2016

AMG baut neuen Sportwagen mit Formel 1 Motor.

Nicht einen Formel 1 ähnlichen Motor - nein, einen Formel 1 Motor ohne wenn und aber.

Wolff was keen to point out that the power unit will be entirely based on the current F1 engine and not just a normal production engine with F1-style technology added on. «It´s awesome that we have finally put an F1 engine, a real F1 engine, in a real road car -- this is not F1-like technology», Wolff said. «Real F1 technology in a road car is quite a difficult technical exercise if you imagine all the cooling that is necessary, but the data I have seen gives me goosebumps. So it´s really good.» The car is expected to be revealed next year to mark the 50th anniversary of AMG.

Das kommt davon, wenn man einen Racer an´s Ruder lässt. Gut so.

Er ist zwar nicht mehr an der HWA AG beteiligt, hält dafür aber Anteile an Mercedes GP.

Mercedes | Wolff | Formel1 |




Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)

Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner