Vollansicht

Mittwoch, 08. Juli 2020

Lotus stellt den elektrischen Evija vor: Unreal performance enabled by electricity.

Naja, so eine Stromschleuder denkt Ihr jetzt wahrscheinlich, die kann einen ja nicht vom Hocker reißen.

Mike Frison / renn.tv

Sitzt Ihr bequem?

3 Sekunden von 200 auf 300 km/h.


Montag, 18. Januar 2016

An Sabine kann es nicht gelegen haben: Unter-Brech-Ung bei Top Gear.

spiegel.de:

Wie der “Daily Telegraph” am Montag berichtete, hat Evans offensichtlich ein ganz grundsätzliches Problem: Ihm wird beim Dreh im Auto schlecht. So soll Evans bei Arbeiten an der Serie bei Testfahrten in einem Audi R8 V10 einen ungeplanten Brech-Stopp eingelegt haben. Co-Moderatorin und Rennfahrerin Sabine Schmitz fuhr den Wagen, Evans saß auf dem Beifahrersitz und vertrug offensichtlich nicht, wie Schmitz den Wagen über den Mazda Racetrack in Monterey prügelte.

Kann die BBC der Sabine mal bitte anständiges Personal besorgen!?

TopGear | Sabine |


Mittwoch, 23. Dezember 2015

Sabine wird als Top Gear Moderatorin gehandelt.

Zusammen mit David Coulthard, Chris Harris und Chris Evans.

Das wär ja der Kracher!

Sabine | TopGear |


Donnerstag, 01. Oktober 2015

Guy Martin schlägt Top Gear Angebot aus.

Und zwar in typischer Guy-Martin-Manier:

Yes, you might earn squillions of pounds, but I earn enough here to keep me in push bikes,” he says. “I don’t want to live like a rock star. I drive a Transit van and a Volvo estate. Although having said my Snap-On tool bill is quite high though.

Was für eine Wohltat im Vergleich zu Anderen, die für einen Scheck alles machen. Ich nenn mal keine Namen, aber ich könnte das Internet vollschreiben mit den Leuten.

Guy Martin erholt sich gerade übrigens von diesem Abstieg.

Ach ja: Volvo Kombi - ist klar.

GuyMartin | TopGear |


Dienstag, 08. Juli 2014

VIDEO: Isle of Man Leckerbissen - diesmal mit dem Auto.

Mit dem Motorrad hatte ich schon einige IOM Runden im Blog - da bleibt einem die Spucke weg!

Mark Higgins und Sabaru nutzen die Gunst der Stunde einer abgesperrten IOM Strecke während der TT und hauen richtig einen raus. Der 2015er Serien WRX STI mit Käfig & Co und Mark am Steuer braucht 19 Min. 15 Sek - das ist ein Schnitt von 189 km/h!

Man kann sich sogar die Herzfrequenz anschauen - der hat vielleicht die Ruhe weg! - und in der Mitte sieht man den Turbo-Boost.

youtu.be/t7gmbQ8KxM4

Das Ganze sogar mit Kommentar von dem kranken Fahrer, am Mikrofon klingt er richtig besonnen ;)

Hier noch ein Vorbeifahrtsvideo und Top Gear hat noch ein paar Zusatzinfos.

Danke Mark Higgins und Subaru - volle Punktzahl!

Tags: Higgins | Subaru | IsleOfMan | Onboard


Donnerstag, 07. November 2013

Übrig Ns vom Donnerstag.
  • Am Wochenende ist Rallye Köln-Ahrweiler - und ratet mal wer am Samstag Geburtstag hat? Und stolze 83 Jahre wird? Und sich immer herrlich ärgert, wenn die Leute rausbekommen, daß er Geburtstag hat? Richtig, Rainer Strack!! :)

  • Die VLN Jahressiegerehrung findet im Erlebnisgrab statt. Dabei war das in Koblenz letztes Mal überall gut angekommen und im Dorint gab es auch keine Klagen. Finde ich schade, die Aktiven da rein zu zwingen, um ihre Pokale abzuholen. Ich bekomm keinen, also brauch ich da auch nicht rein. (Via.)

Hat bei Facebook ein paar Diskussionen in Gang gesetzt.

Tag: ÜbrigNs


Mittwoch, 02. November 2011

Übrig Ns vom Mittwoch.
  • Herr Hering findet, daß es noch viel mehr Koppelgeschäfte am Ring geben müßte:

“Mit klugen Konzepten kann man die Anlagen wirtschaftlich nutzen. Etwa, indem man die Verkaufsangebote für den Motorsport geschickt bündelt. Wir erwarten von Geschäftsleuten, dass sie kreativ sind.”

Das hat er nicht etwa vor 2 Jahren gesagt, sondern heute.

Ansonsten eine gute Gelegenheit zu beobachten, wie RLP eine etwas größte Immobilie ausschreibt.


Dienstag, 13. Oktober 2009

Heckantrieb + Boxermotor = Toyota? Das ist krass, der auf der Tokyo Motorshow vorgestellte Toyota FT-86 hört sich auf dem Papier eher an wie ein kleiner Porsche. Der Grund für den Boxermotor: das Auto wurde in Kooperation mit Subaru entwickelt, aktuell bringt der 2L-Motor knapp 150 PS. Schicker kleiner Sportwagen, wenn er es denn vom Konzeptauto in die Ausstellungsräume schafft und vor allem schön durchtrainiert wenig Gewicht auf die Waage bringt!


Neue renn.tv Einträge:
Gesamten Blog komplett anzeigen (Überschriften)